Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Unsere Klinik für Ambulante Rehabilitation bietet als Tochtergesellschaft des Klinikums Altenburger Land seit 2014 in Altenburg die Möglichkeit für die Durchführung einer ganztägigen ambulanten medizinischen Rehabilitation für die Fachgebiete Orthopädie/Unfallchirurgie (45 Plätze) und Neurologie (20 Plätze).
Wir sind mit einem kompetenten Therapeutenteam bestehend aus Ärzten, Sporttherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und (Neuro-) Psychologen und Pflegeper-sonal für Rehabilitanden mit muskuloskeletalen und neurologischen Erkrankungen Ansprechpartner. Rehabilitanden wird eine wohnortnahe Behandlung bei neurologischen und muskuloskeletalen Erkrankungen ermöglicht. Die angebotene rehabilitative Diagnostik und Therapie sowie die personelle, räumliche und apparative Ausstattung der Einrichtung entsprechen modernsten Anforderungen einer ganzheitlichen komplexen Rehabilitation und sind denen in stationären Rehabilitationskliniken gleichwertig.

Altenburg ist eine ehemalige Residenzstadt (ca. 35.000 Einwohner) im Osten Thüringens mit viel Historie und hoher kultureller Vielfalt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen

Leitenden Oberarzt der Orthopädie (m/w/d) für Ambulante Reha


Aufgaben
  • Eigenverantwortliches Durchführen aller anfallenden ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten im Bereich Orthopädie der Klinik
  • Betreuung von Rehabilitanden/Patienten mit orthopädischen Erkrankungen, nach Operationen und Verletzungen des Bewegungsapparates im Rahmen einer ambulanten Rehabilitation, einer
    bg-lichen EAP und bei Nachsorgeprogrammen
  • Aufnahme-, Zwischen- und Abschlussuntersuchungen der Rehabilitanden inkl. Therapieplanung, Befunddokumentation und Berichterstellung
  • Supervision der Abteilung, Leitung der wöchentlichen Teamsitzungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten und einweisenden Kliniken

Profil
  • abgeschlossene Ausbildung als Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Kenntnisse im bg-lichen Heilverfahren
  • Interesse an konservativer und postoperativer orthopädisch/unfallchirurgischer Therapie und ggf. auch schon Erfahrung in der Rehabilitation (ambulant oder stationär)
  • Idealerweise Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ oder Absolvierung der Kurse „Sozialmedizin“
  • weitere Qualifikationen wie z.B. Rehabilitationswesen der Teilnahme an den Kursen „Balneologie und physikalische Therapie“ sind willkommen
  • Deutsch-Sprachzertifikat C1 oder gleichwertige Sprachkompetenzen

Wir bieten
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, Betriebskindergarten)
  • ohne Nacht-, Wochenend- oder Bereitschaftsdienste
  • Tätigkeit in Vollzeit
  • angemessene und leistungsorientierte Vergütung in Anlehnung an den TV-Ärzte/VKA
  • selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und eine enge Zusammenarbeit mit allen therapeutischen Bereichen
  • flache Klinikstrukturen, ein umfangreiches innerbetriebliches Fortbildungsangebot sowie Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zur Entwicklung des eigenen Profils durch Freistellung und finanzielle Beteiligung
  • Mitarbeit an der Erweiterung unseres Behandlungskonzeptes